EUROPÄISCHE DEPESCHEN I „Wien-Berlin“ mit Leopold Seiler und Alexander Karschnia in der Neuköllner Oper

Am 17. Juni finden in Griechenland Schicksalswahlen statt. Noch vor dem Schließen der Wahllokale und lange bevor Deutschland den Rasen betritt, laden wir von der EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT FÜR KULTURELLE ANGELEGENHEITEN (EGFKA) euch zum Auftakt unseres neuem Diskurs-Formats EUROPÄISCHE DEPESCHEN ein.

Wann: 14Uhr
Wo: Neuköllner Oper, Karl-Marx-Straße 131-133, 12043 Berlin

Das Motto der ersten EUROPÄISCHEN DEPESCHE lautet „Wien-Berlin“. Schließlich hatte der österreichische Mikro-Finanzexperte Leopold Seiler bereits zum KRIS€NFEST I: Krisenschauplatz Griechenland eine eindeutige Depesche geschickt: http://www.youtube.com/watch?v=XMD1l6j4-ak&feature=share. Ihm zur Seite sitzt der Theatermacher, Performer und Theoretiker Alexander Karschnia. Er ist Mitbegründer der Theatergruppe andcompany&CO, die aktuell einen Pavillon der „Großen Weltausstellung 2012 – THE WORLD IS NOT FAIR“ bespielt. 1998 scheiterte er mit Schlingensiefs Partei „CHANCE 2000“ im Bundeswahlkampf.

Euch erwartet eine sehr spielerische Veranstaltung, die auf hohe Publikumspartizipation abzielt.

Inhaltlich geht es um Fragen wie:

Was sind die Ursachen, was die alltäglichen und langfristigen Auswirkungen für diese sich in Permanenz manifestierende Krisen- und Ausnahmesituation?   /   Was kann und muss (darstellende) Kunst in Zeiten der Krise leisten?   /   Was könnten Ansätze für konkrete Aktionen sein, die auf breite Partizipation abzielen?    /    Wie initiiert man eine gesamteuropäische Gegenöffentlichkeit, die sich dem gängigen Spardispositiv widersetzt, alternative Formen zukünftigen Zusammenlebens debattiert und auch wagt?

Denn: Gemeinschaft kann und darf sich nicht ausschließlich über eine gemeinsame Währung definieren.

Eintritt frei!

Wir freuen uns auch euer Kommen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s